karte_nz_03-2014 OrewaAucklandTaurangaNapierWellington / Upper HutWellingtonNelsonChristchurchDunedinPictonWanakaOtaki

Abitur in Neuseeland

Abitur an einer neuseeländischen High School

Deutsche Schüler können in Neuseeland nicht nur einen High School Aufenthalt verbringen, sondern dort auch das Abitur ablegen, das NCEA. Dadurch bietet sich Gastschülern die einzigartige Gelegenheit, die wunderschöne Natur des Landes zu entdecken, die Englischkenntnisse zu perfektionieren und einen qualitativ hochwertigen Abschluss zu machen.

Voraussetzungen:

  • Schüler mit Abschluss der Klasse 10
  • Realschüler, Gesamtschüler oder Gymnasiasten
  • Schüler im Alter von 15-18 Jahren

Das NCEA-Programm

In 18 Monaten hat man die Möglichkeit, das neuseeländische Abitur zu machen. Dazu legen sie das NCEA Level 3 (National Certificate of Educational Achievement) ab, eine Qualifikation, die mit dem deutschen Abitur vergleichbar ist.

Dadurch besitzen deutsche Schüler nicht nur einen Schulabschluss, der sie zum Studium an neuseeländischen Universitäten berechtigt, sondern sie sind auch in den meisten deutschen Bundesländern zum Studium zugelassen. Zudem profitierst du an Unis, Fachhochschulen sowie weiterführenden Ausbildungen vom hohen Praxisbezug des neuseeländischen Unterrichts.

Informiere dich in jedem Fall vorab bei der Zulassungstelle ausländischer Bildungsabschlüsse des jeweiligen Bundeslandes über die Voraussetzungen für die Anerkennung des NCEA. Ein Tipp: Falls du schon eine Universität oder Hochschule ins Auge gefasst haben solltest, informiere dich, ob das NCEA anerkannt wird.

Fächerangebot

Die Schulen Neuseelands sind bekannt wegen ihres exzellenten Unterrichts, aber auch wegen der großen Bandbreite an Fächern. Akademische und berufsorientierte Kurse können belegt werden, aber auch zahlreiche außerschulische Kurse, Sportteams Clubs und Arbeitsgruppen sorgen dafür, dass Schüler sich in allen Bereichen weiterentwickeln können. Zu den angebotenen Sportarten zählen auch zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Klettern, Kajakfahren und Snowboarden. Eine umfassende Palette an 

Für das neuseeländische Abitur werden fünf Fächer vorausgesetzt: 

  •     Mathematik
  •     Englisch
  •     ein Fach aus dem Bereich Gesellschaftswissenschaften
  •     ein naturwissenschaftliches Fach
  •     ein Fach aus dem Bereich Fremdsprache, Literatur oder Kunst


Übrigens: Wer sein Englisch intensiv verbessern möchte, kann an einigen Schulen ergänzend Kurse in Englisch als Fremdsprache besuchen. 

Das Angebot von GIVE

Vor Ort kooperieren wir mit einer neuseeländischen Partnerorganisation, die mit verschiedenen High Schools zusammenarbeit. 

Der Aufenthalt für den Abschluss des NCEA (Level 3) startet im Juli und dauert 18 Monate, das entspricht 6 Terms.

Unser Angebot: Du kannst dich für einen Aufenthalt von 2 Terms anmelden. Entscheidest du dich zum Ende dieser 2 Terms dazu, deinen Aufenthalt um weitere 4 Terms zu verlängern, sprechen wir das gerne mit deiner neuseeländischen Schule und der Partnerorganisation vor Ort ab.

Betreuung

In Neuseeland unterstützt dich ein erfahrener Berater (Guidance Counselor bzw. Overseas Student Counselor) bei der Auswahl der Fächerkombinationen. Er ist ausschließlich für die Gastschüler zuständig und kann in vielen Fragen rund um den Schulbesuch und die Organisation weiterhelfen.

Die Alternative: Das CIE

In Neuseeland kann neben dem NCEA auch das CIE (University of Cambridge International Examinations) als Hochschulabschluss abgelegt werden. Diese Qualifikation ist international anerkannt und wird im Rahmen unseres Programms von Privatschulen angeboten.

Diese Privatschulen gehören der ACG-Gruppe an, ein führender, unabhängiger Anbieter von Schulungsangeboten. Seit 2003 werden die neuseeländischen ACG-Colleges in jedem Jahr mit Top Cambridge Centre in New Zealand prämiert. Weiterführende Informationen zum CIE und den Privatschulen geben wir gerne auf Anfrage.

 
Geprüfte Qualität

Mehr von GIVE

Ausgezeichneter Spezialist

Newsletter